IOTA - Talk

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Newsticker | 100 % Neuigkeiten um IOTA, die IF, Partner und Usecases 2.5k

      • ModBotMinel
    2. Replies
      2.5k
      Views
      45k
      2.5k
    3. ModBotMinel

  • Ich habe heute einmal bei 0,25$ und zweimal bei 0,245$ gekauft.

    Zukünftig bei 0,20$, 0,16$ und ALL IN bei 0,12$.

    Ob das überhaupt eintrifft weiß keiner, aber wir sind gerade beim 2,5 fachen vom ATL (0,10$ ich meine Februar/März 2020).


    Natürlich ist es schön, wenn man doppelt so viele IOTAs für sein Geld bekommen HÄTTE, wenn man denn noch gewartet HÄTTE.

    Ich bin aber nicht gierig und darum freue ich mich über jeden Kurs aktuell unter 0,30$ und kaufe fleißig nach (und stake), denn niemand weiß, wann irgendeine News die Rakete mal wieder starten lässt.

    Und das wird passieren, es ist einfach ein Kreislauf.


    Wie bereits geschrieben habe ich 2017 bei 0,45 $ - 0,90$ gekauft und 2020 bei 0,10$, die Preise JETZT sind Einkaufspreise, das kann man sich nicht schönreden wenn man jetzt nicht kauft.

    Und falls wirklich die lang erwartete Rezession eintrifft, haben wir andere Probleme als ein paar Euro Verluste in Crypto.

  • Ich verstehe die Menschen aber auch nicht. Inflation bedeutet ja, dass ich alles mache um mein Geld zu schützen und dann von mir aus auch in den Bitcoin investiere. Ich würde es niemals wieder auf die Bank tun, nur weil der Zinssatz angehoben wird.

    Eigentlich wäre das die perfekte Chance gewesen um die Banken und dieses Finanzsystem komplett zu zerstören, in dem man eben all sein Geld nur in Kryptos oder andere Vermögenswerte steckt. Den Banken muss einfach alles entzogen werden

    Na wie heißt es doch so schön, am Ende gewinnt immer die Bank. Das mag dieses Mal für die Banken augenscheinlich auf den ersten Blick wie immer ausgehen. Dazu stellen gerade viele Crypto-Nerds fest, dass die NFTs doch nicht so wertvoll sind wie angepriesen. Das hat alles etwas als was von 2017, als sich viele in der Ethereum-Szene mit CryptoKitties eingedeckt hatten.

    Und wir sind noch lange nicht am Ende der Fahnenstange angelangt. Ich denke das der BTC mindestens in eine Range von 7K-10K zurückfallen wird. Für IOTA ziehe ich daraus den folgenden Schluss: in jedem Fall einstelliger Cent-Bereich. Egal ob GoShimmer, Coordicide oder Smart-Contracts - der Bitcoin reißt erst einmal alles runter. Wartet also vielleicht lieber mal noch mit Nachkaufen ab.


    Die Leitzinserhöhung auf 0,25% ist noch viel zu niedrig bemessen und mehr als Ankündigung zu verstehen. Im Baubereich sind wir indes bereits wieder bei gesunden 3-4,5% Zinsen angekommen. Das wird die Auftragsbücher im kommenden Jahr im Hochbau leeren.

    Sicherlich können sich hier viele noch gut daran erinnern, dass wir im Juli 1992, also vor rund 30 Jahren, einen Diskontsatz der Bundesbank von 8,75% einmal als Rekordwert hatten. Wenn so etwas auch nur annähernd in der Art wiederkommt, dann wäre das ein echter Staubsauger-Effekt der EZB. Um die Inflation in den Griff zu bekommen, müsste eigentlich sehr zügig ein Basiszinssatz oberhalb von 5 Prozentpunkten ausgerufen werden - mit dem vollem Risiko das einige Mitgliedsstaaten ihren Schuldendienst nicht mehr leisten können. Und dann wird just wieder neues Geld gedruckt in Form von Anleihekäufen durch die EZB. Die Frage, die ich mir aktuell stelle, ob die EZB die Inflation noch in den Griff bekommen kann. Die Preise jedenfalls werden erst einmal weiter davon galoppieren! Und der Prozess wird über Jahre andauern und die Wirtschaft durch mangelnde Investitionen global abgewürgt.


    Und genau an der Stelle hoffe ich sehr, dass sich viele Bürger die Frage stellen, ob eine Zentralbank Anleihekäufe tätigen darf und warum die EZB andere Banken retten musste. So schwindet das Vertrauen in die EZB immer weiter. Aber die Technik war 2008 leider noch nicht existent. 2015 gab es bereits Bitcoin und noch einmal 7 Jahre später existiert mit IOTA bereits ein Prototyp einer gebührenfreien Echtzeitbank. Der Tag rückt folglich immer näher, an dem jeder seine eigene Bank sein kann. Warum sollten die Menschen nicht den Schritt gehen und auf IOTA setzen; gerade wenn in manchen Ländern als Normalo überhaupt keine Chance besteht ein Konto zu erhalten und für Geldtransfers astronomische Gebühren zu zahlen sind.

    Und es sind gerade mal 10 Jahre her, da wurde für 0,19 ct eine Kurznachricht versendet und die Menschen waren fasziniert davon. Bis Smartphones mit Whatsapp und anderen Messengern den Markt total aufgeräumt haben.

    Von daher meine Wette. BUIDL, BUIDL, HODL und abwarten. Wenn die EZB und FED es nicht schaffen die Geldmärkte wieder einigermaßen in den Griff zu bekommen, dann werden 2030 Kryptos als eine Art Weltuniversalwährung für viele Menschen zum ganz normalen Alltag zählen, getreu der Grundregel es funktioniert einfach nicht, wenn ehemalige Politiker, wie Draghi und Lagarde, in den Geldmarkt eingreifen.


    Von daher Scanner bin ich ganz bei Dir, mit dem Unterschied, dass die uns bekannten Banken sich mit ihren Handlungen selbst zerstören und immer mehr ohne Zwang auf Krypto umstellen, weil es die kostengünstigere und schnellere Alternative bilden wird.

  • Ich muss ja sagen, dass ich verblüfft bin. Fast genau so eine Entwicklung beim Bitcoin hat hkc management schon vor ungefähr 7 Wochen vorausgesagt.

    Zudem hatten die letztes Jahr fast das hoch genau getroffen. Da habe ich leider nicht auf die gehört.


    Bei IOTA haben die eine sehr dunkle neue Prognose vor ein paar Tagen gegen.

    Ich werde aber trotzdem 100% halten.

  • Ich muss ja sagen, dass ich verblüfft bin. Fast genau so eine Entwicklung beim Bitcoin hat hkc management schon vor ungefähr 7 Wochen vorausgesagt.

    Zudem hatten die letztes Jahr fast das hoch genau getroffen. Da habe ich leider nicht auf die gehört.


    Bei IOTA haben die eine sehr dunkle neue Prognose vor ein paar Tagen gegen.

    Ich werde aber trotzdem 100% halten.

    Ich habe eben wieder nachgekauft.

    Es kommt mir so vor als würden wir uns in einem Selektionsprozess finden.

    Ich glaube viele Kryptowährungen werden jetzt endgültig den Tod finden, während einige andere

    mit ihrem Potential überleben (dazu zähle ich auch Iota).

    Ich glaube, dass dieser Crash "anders" ist als alles was wir vorher gesehen haben.

  • Habe heute auch schon nachgekauft.

    IOTA ist meiner Meinung nach der einzige Coin, der Anwendungen in der echten Welt ermöglichen kann. (Keine Gebühren).

    Selbst kleinste Gebühren können bei vielen Millionen Transaktionen ins Gewicht fallen.


    Trotzdem bleibt es natürlich eine Risiko Investitionen. 99% der Coins mit so einem Chart schaffen es wohl nicht, laut HKC.

  • Alles crashed bevor Shimmer gelistet wird, Blutbad im Cryptosektor, keine Crypto taugt was, weil die einfach mit Gebühr auch nichts taugen, die Anwendungsfelder sind zu selektiv als das die Cryptos gesellschaftstauglich werden könnten. Der Bitcoin versagt an allen Stellen, wird nur von denen gefeiert die bereits Bitcoins haben und Lemminge anziehen wollen, Bitcoin ein Pyramidensystem, gut getarnt. Und dann kommt ein glühen am Horizont, der neue Morgen shimmert schon. Shimmer wird gelauncht und zum ersten Mal sehen die Menschen warum Bitcoin eigentlich in aller Munde kam. Shimmer hält was Bitcoin versprochen hat, dazu die ganzen Anwendungen die auf einmal kommen, Alvarium ist doch nicht das Einzige. Vor Jahren bereits angemeldete Patente kommen in die Echtwelt. Wer Iota Shimmer und Assembly hat kann gelassen bleiben auch in solchen Momenten.

    Man muss nur die kleinen Geheimnisse der Welt beschützen, die großen werden durch die Ungläubigkeit der Menschen beschützt.

  • Wenn Iota in die Gesellschaft eindringt mit dem was es bietet zu Null Gebühren. Glaubt ihr da interessiert jemanden ob es einen Koordinator gibt und was der bedeutet ? Das interessiert doch nur Nerds hier aber doch nicht die Menschen die wir gewinnen wollen. Iota ist auf jeden Fall dezentraler als Paypal und günstiger mit 1000000 zusätzlichen Möglichkeiten im Shimmer Netzwerk mit Stardust ohnehin. Es ist dezentraler als WhatsApp und anonymer, es ist dezentraler als die deutsche Börse und günstiger es ist dezentraler als jede Bank nur günstiger, dezentraler als Bet and Win nur günstiger, dezentraler als check24 nur günstiger dezentraler als Tinder nur günstiger usw usw usw ..... Coordinator ??? Hä ??? Die Technik wird uns von allem Abkoppeln, weil es so heftig einschlagen wird in die Gesellschaft, das es alles bisherige in den Schatten stellen wird.

    Und alle brauchen etwas Iota als Datenpfand....na dann nutze ich es doch auch gleich um Werte mit zu schicken.

    Man muss nur die kleinen Geheimnisse der Welt beschützen, die großen werden durch die Ungläubigkeit der Menschen beschützt.

  • Habe heute auch schon nachgekauft.

    IOTA ist meiner Meinung nach der einzige Coin, der Anwendungen in der echten Welt ermöglichen kann. (Keine Gebühren).

    Selbst kleinste Gebühren können bei vielen Millionen Transaktionen ins Gewicht fallen.


    Trotzdem bleibt es natürlich eine Risiko Investitionen. 99% der Coins mit so einem Chart schaffen es wohl nicht, laut HKC.

    Kannst Du uns einen Link geben oder ein paar Werte nennen...

    Vielen Dank.

    Wer mein schweigen nicht versteht, der versteht auch meine Worte nicht.

    Es zählt nicht wie hart du zuschlagen kannst, es zählt nur wie viel du einstecken kannst.

  • Kannst Du uns einen Link geben oder ein paar Werte nennen...

    Vielen Dank.

  • ENDLICH

    Wir haben uns den Arsch aufgerissen, um das #MMM Memepaper Wirklichkeit werden zu lassen. Nachdem wir eine Weile still waren, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Entwurfsversion 0.41 fertig ist. Frens bereitet jetzt die Grammatik für die Veröffentlichung von v0.5 vor.

    Verbreite die Neuigkeiten

    Mehr hier: https:// discord.gg/anKbnejdfM

  • IOTA community passes DAO vote to expand community governance - Times Tabloid
    The ecosystem is currently concluding a major vote concerning the creation of its inaugural community-owned decentralized autonomous organization (DAO). This…
    timestabloid.com

  • Wo kauft ihr eure Iota?

    Ausser Bitpanda.

    Mein Bekannter hat die bei bitpanda gekauft, auf ledger geschickt, zur Migration zurück zu bitpanda. Mittelherkunftsnachweis war fällig inkl. Letzte 3 Lohnabrechnungen . Er hatte alles sauber belegt. Man hat ihm noch 3 Tage Zeit gegeben um seine coins aus bitpanda raus zu buchen. Konto geschlossen.

    Bitpanda Finger weg !!! Früher musste man btc gegen iota tauschen bei bitfinex, später bei binance. Aber wo geht er mit Euro direkt? Mit bitpanda mach ich nichts mehr.

  • Wo kauft ihr eure Iota?

    Ausser Bitpanda.

    Mein Bekannter hat die bei bitpanda gekauft, auf ledger geschickt, zur Migration zurück zu bitpanda. Mittelherkunftsnachweis war fällig inkl. Letzte 3 Lohnabrechnungen . Er hatte alles sauber belegt. Man hat ihm noch 3 Tage Zeit gegeben um seine coins aus bitpanda raus zu buchen. Konto geschlossen.

    Bitpanda Finger weg !!! Früher musste man btc gegen iota tauschen bei bitfinex, später bei binance. Aber wo geht er mit Euro direkt? Mit bitpanda mach ich nichts mehr.

    Ich kaufe nur bei Bitpanda, obwohl ich auch bei Coinmerce angemeldet bin. (Ist Niederländisch und dort geht auch € gegen Iota - habe ich aber noch nie gemacht).

    Es stimmt, dass Bitpanda manchmal "genauer" hinschaut und es dann etwas länger braucht mit der Transaktion.

    Mittelherkunftsnachweis habe ich aber noch nie gebraucht...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!