Posts by MIOTAurus

    Was die Flexibilität betrifft ist das sicher eine gute Aufstellung. Auf der anderen Seite gibt es die goldene Regel "Not your keys, not your Coins!" nicht grundlos.


    Ich halte lediglich 1/5 auf der Börse und das auch nur um auscashen zu können sobald der Passende Kurs erreicht ist. Der Rest bleibt auf mehrere Konten aufgeteilt in der Firefly-Wallet bis wir den Mond erreicht haben. :rocket


    Was das Thema nachkaufen angeht ist es wohl sehr individuell was Sinn macht. Ich hab meine Schäfchen soweit im trockenen aber werde unter einem Euro auch immer wieder mal kleines Geld investieren. Allerdings nur mit einem Ziel.... es drückt den Kurs bei dem ich auscashe um meinen Einsatz wieder raus zu haben. :winking_face:

    Was genau sollen Ende 22 für Bedingungen aus deiner Sicht erfüllt sein?
    Oder wo sollte der Kurs da stehen?

    Ist doch eh alles nur Spekulation. Erst mal abwarten ob wir zum Jahresende nochmal das ATH sehen werden. Ich glaube ja schon fast nicht mehr daran.

    Sorry Leute aber Hans hat lediglich gesagt, dass 5000 nicht unmöglich sind. Und wenn man sich mathematisch mit der Materie auseinander setzt sollte jeder zu dem Schluss kommen, dass es eben durchaus möglich ist, dass Iota eines Tages irgendwo zwischen 1000 und 6000 Euro steht.


    Natürlich spielen da viele Faktoren zusammen:

    1. Großflächige Nutzung in der Industrie

    2. Verknappung der Token durch Anleger wie uns

    3. Finanzprodukte

    4. Inflation der nächsten 10-20 Jahre


    Jetzt kann jeder den Taschenrechner quälen und für sich selbst entscheiden wohin die Reise gehen kann. :winking_face:


    Und mehr hat der gute Hans auch nicht getan. Ob wir wirklich da hin kommen werden kann niemand vorhersagen Leute, so realistisch muss man doch sein.


    Wenn morgen die Zombie-Apokalypse los geht sieht es eher schlecht aus... :winking_face:

    Kann gerne noch 3 Wochen weiter fallen, dann gibt es Urlaubsgeld ^ ^


    Aber was ich mich ernsthaft immer wieder frage..... wer sind die Leute die verkaufen und wo haben die ihre IOTA her?


    Ich meine jemand der ständig verkauft muss doch auch mal gekauft haben. Wenn aber fast nur Hodler auf ihren IOTAs sitzen, wo haben dann die Verkäufer die Coins her? :thinking_face:

    Ich sehe nur 2 möglichkeiten:


    a) IOTA ist scam


    b) IOTA ist so gut, dass die Szene befürchtet ihre Exiszenz zu verlieren und sich somit über IOTA ausschweigt.


    :think:

    Also ich habe mich extra bei Twitter angemeldet um Likes zu verteilen. :n=))


    Sehe da auch kein Problem, die Menschen ticken nunmal so, wer am lautesten brüllt wird gehört. Ob wir damit was bewirken können oder Elon bloß eine Show abzieht bei der das Ergebnis für ihn längst klar ist weiß natürlich keiner.


    Aber zumindest einen Versuch ist es wert. Und zu unterstellen, dass die IF nichts tut ist schon frech...


    Klar, der offizielle Kanal wäre nochmal interessanter gewesen aber ganz ehrlich, egal wie beschäftigt ein Hr. Musk ist, er sollte doch durchaus in der Lage sein sich die Top50 Coins am Markt anzusehen und zu vergleichen. Das hab selbst ich geschafft und ich baue keine Raketen. :winking_face:

    die sollen die Kohle nehmen und damit Elon Musk bezahlen, dass er auf Twitter was über Iota posted. Dann haben alle was davon.

    :trollface

    Oder einfach den Deal machen, das Elon und andere Automobil-Riesen die Ti bekommen wenn sie IOTA in ihren Produkten verwenden und die Infrastruktur mit aufbauen. In den Ebenen gehört Bestechung doch zum Guten Ton. B)

    Kurze Frage an die Profis,


    ich wollte eben meine IOTA migrieren mir Firefly.

    Mitten din hat sich der PC verabschiedet.


    Nun zeigt mir Firefly einen Bestand von 0 Mi an.

    Rechts steht aber Guthabenmigration, Datum und Uhrzeit von heute, X Gi


    Zudem steht ganz rechts unten ein Textfeld: "Dein Guthaben wird in Kürze verfügbar sein"


    Ich hab gelesen, dass bei manchen die Migration einige Stunden gedauert hat, liegt das daran, dass das Netzwerk so lange braucht oder rechnet der PC etwas und durch meinen Abbruch ist nun etwas schief gelaufen? :confused_face:

    Also ich bin auch etwas geknickt da ich erwartet habe, dass mit Chrysalis eine große Meldung kommt. Leider bis heute Fehlanzeige.


    Der Klinsch um die paar TI interessiert mich hingegen kein bisschen. Das hat keinen Einfluss auf das Netzwerk und dessen funktion. Was die Kritik an Doms Flügeln angeht kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln. Sicher ist das etwas albern aber es hat keinem weh getan und man sollte sich mal vor Augen halten wie alt der Junge ist. Ich hab in dem Alter auch noch gerne herum gealbert und lief völlig blauäugig durchs Leben. Er hingegen hat (mit gleichgesinnten) bereits ein Milliardenprojekt auf die Beine gestellt. Wer von euch kann da mit halten?


    Aber was ich eigentlich sagen möchte, die IF muss einen Sch**ß programmieren. Bekommen manche überhaupt mit worum es hier geht? Corona ist ein vorrübergehendes Phänomen und stand nie auf der Agenda. IOTA soll was großes werden und eine neue Art zu leben ermöglichen und ihr regt euch hier wegen einem Impfpass auf der nicht einmal Einfluss auf den Kurs hat, da ausschließlich Daten genutzt werden.


    Ich sehe, dass die Entwicklung voran schreitet und das Netzwerk nach wie vor das einzig gebührenfreie am Markt ist. Wenn wir irgendwann im Sommer von einer Partnerschaft hören ist es auch OK. Lediglich den Coordicide erwarte ich und zwar ohne Komplikationen. Bis dahin lautet die Devise cool bleiben! B)

    Krass dieser Ansturm auf iota!!! Diese Kurs Sprünge!!! Aaaaaaa new dawn!!

    Du hast wohl zu viel erwartet. :winking_face:

    Ich hab sogar mit einem Kursrückgang gerechnet... war ja bei den letzten großen Terminen die Regel. Hoffen wir einfach weiter auf eine großartige Meldung....


    "IOTA kooperiert mit *DeineWunschfirma*, erstes Produkt kommt Q3 2021 auf den Markt" B)

    Weiß man schon wann Firefly für Android erscheinen wird?


    Und vor allem wüsste ich gerne ob man dann auch auf dem Smartphone die Token aus dem alten Netzwerk übertragen kann.


    Konnte dazu bisher leider nichts finden. :confused_face:

    Realistisch betrachtet werden heute sicher noch einige Börsen Ihre Token migrieren.

    Aber sie mussten natürlich bisher im alten Netzwerk bleiben, da die Kunden sonst keinen Transfer mehr hätten. :winking_face:


    Ich schätze es wird deutlich mehr als die Häfte migriert werden. Wenn nicht, dann spricht das klar gegen die These, dass die Börsen die meisten Token halten. (Top 10 Adressen)