IOTA - Talk

Themen Tags: Smalltalk News Fragen Diskussionen

Allgemeine Diskussionen über IOTA
Benutzeravatar
Mr.Botangles
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 78
Registriert: vor 1 Jahr

#21241

vor 5 Tagen

eyeOTA hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Der Engel hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Crypto Exchange mit Sitz in China unterstützt jetzt IOTA
Bild
Zitat:FCoin, eine in China ansässige Kryptowährungsbörse, hat gerade angekündigt, 
dass Benutzer ab heute die IOTA-Währung (MIOTA) abheben können

Ungeachtet seiner umstrittenen Position unter den Kryptowährungsbörsen ist FCoin bekannt. 
Es ist an der Coinmarketcap als Börse notiert und hat ein Handelsvolumen von  205.706  BTC oder  2.320.990.196  USD. 

Daher kann diese Ankündigung als Kryptowährung für IOTA angesehen werden,
insbesondere weil die Währung nun für Benutzer in Ostasien leichter zugänglich ist.
Quelle
Bild
.... dann wird es wohl in Kürze heissen: "CHINA!"
bei der Frage nach dem Kurssprung.
Wie damals beim BTC - alles Déjà-vu Bild
..... dann wird es wohl in Kürze heissen: "DOMINIK CHINA"  Bild
Benutzeravatar
paul
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 55
Registriert: vor 15 Tagen

#21242

vor 5 Tagen

Mijota hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Hmm...mal wieder stress..... 
damn she's so smart!

wenn ich nur alles verstehen würde.
p.
was ist jetz mit den Kohlen! https://www.youtube.com/watch?v=A-zqIIBYs7k
Benutzeravatar
paul
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 55
Registriert: vor 15 Tagen

#21243

vor 5 Tagen

peex hat geschrieben:
vor 5 Tagen
paul hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Der Engel hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Der Wert Null, brauchen wir ein IOTA-Token?
Bild
Quelle

Jessasmaria Bild!!! Wenn er es wenigstens einmal gebraucht hätte der Olaf.
Zitat:Build the use-case first and then mix in the financial ledger. Not the other way around! 
Quelle

- Olaf van Wijk, 2019
Bild
Er arbeitet ewig bei IOTA,  hat  zahlreiche zero value transactions gebraucht aber keine einzige token transaction. (ich hab den Artikel fertig gelesen)

Ich bin mir nicht sicher wie ich das finden soll und ich bin zur Zeit am poitiv denken.  Wahrscheinlich wäre es besser gewesen er hätte den ersten Absatz nicht veröffentlicht.

p.
was ist jetz mit den Kohlen! https://www.youtube.com/watch?v=A-zqIIBYs7k
Benutzeravatar
paul
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 55
Registriert: vor 15 Tagen

#21244

vor 5 Tagen

Mijota hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Hmm...mal wieder stress..... 
ich hab es erst jetzt gesehen:
Sorry aber das was der tangleblog boy da macht ist nicht korrekt, eigentlich eine riesen große Frechheit.
Hat bitte irgend jemand die DM gelesen, das geht gar nicht. Ich hoffe die IF distanziert sich bald von dem Typen.
Ja ja, ich sollte es nicht kommentieren aber...

p.
was ist jetz mit den Kohlen! https://www.youtube.com/watch?v=A-zqIIBYs7k
Benutzeravatar
Dr.M
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 846
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#21245

vor 5 Tagen

paul hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Mijota hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Hmm...mal wieder stress..... 
ich hab es erst jetzt gesehen:
Sorry aber das was der tangleblog boy da macht ist nicht korrekt, eigentlich eine riesen große Frechheit.
Hat bitte irgend jemand die DM gelesen, das geht gar nicht. Ich hoffe die IF distanziert sich bald von dem Typen.
Ja ja, ich sollte es nicht kommentieren aber...

p.
Drück doch den Ignore-Button und du musst ihn nicht mehr lesen Bild

IOTA on DiscordTangle Tools - Field Stats
Meine NodesIOTA Engineering‏

Trolls can safely be ignored. IOTA is real, they are just that, irrelevant little trolls spewing garbage daily.
fanboy
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 37
Registriert: vor 2 Monaten

#21246

vor 5 Tagen

Dr.M hat geschrieben:
vor 5 Tagen
paul hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Mijota hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Hmm...mal wieder stress..... 
ich hab es erst jetzt gesehen:
Sorry aber das was der tangleblog boy da macht ist nicht korrekt, eigentlich eine riesen große Frechheit.
Hat bitte irgend jemand die DM gelesen, das geht gar nicht. Ich hoffe die IF distanziert sich bald von dem Typen.
Ja ja, ich sollte es nicht kommentieren aber...

p.
Drück doch den Ignore-Button und du musst ihn nicht mehr lesen Bild
sorry, aber erpressung geht gar nicht und nichts anderes hat limo gemacht. so sehr ich limo mag und so wenig ich sarah mag, aber das verhalten von limo geht überhaupt nicht und erzeugt nur unnötig antipathie gegenüber IOTA und der community.
Benutzeravatar
Waldelf
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 72
Registriert: vor 1 Jahr

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#21247

vor 5 Tagen

Mijota hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Hmm...mal wieder stress..... 
Habe den Text vom ''Tangleblog'' mal ins Deutsche übersetzen lassen. 
Zitat:Hallo Sarah, das ist eine faire Vorwarnung für dich, da ich vorhabe, einen Artikel über dich und Taten zu schreiben. Hans Moog hat dich immer wieder angesprochen, sehr höflich, technisch, offen für deine ehrliche Expertise und du hast mit Hass und Verharmlosung geantwortet. Du hast seine Worte absichtlich falsch interpretiert, um IOTA noch mehr zu hassen. Das war gegen ihn als Person und auch gegen die anderen Menschen in der IF. Menschen, mit Kindern, Träumen und Druck in ihrem Leben, nicht mit Maschinen! So viel Bosheit von einer Person, die sich für Toleranz einsetzt. Da Sie eine gemeinnützige Organisation angreifen und sie offen beschuldigen, Schlangen-öl zu verkaufen / Menschen zu betrügen, werde ich in der nächsten Woche einen Artikel über Ihr Geschäftsverhalten veröffentlichen. Jedes Problem zwischen den Menschen kann gelöst werden, besonders Hans ist die ruhigste, offenste Person, die es in der Stiftung gibt, aber man greift ihn nur zu seinem eigenen Vergnügen an.
Du hast 2 Wochen Zeit, um Hans-Fragen wissenschaftlich offen und ohne Angriffe auf Personen oder absichtliche Fehlinterpretationen zu beantworten, andernfalls werde ich den Artikel freigeben und an jede gemeinnützige Organisation und an jede mit deiner eigenen verbundene Organisation senden. Denkst du, du verhältst dich in Social Media so, wie du willst? Sie werden die Kehrseite der offen liegenden und verbreiteten Fehlinformationen sehr bald sehen. Weil es so viele ehrliche, fleißige Menschen gibt, die versuchen, die Dinge da draußen zu verbessern, auch für Menschen, die sich auf der anderen Seite des Vermögenszauns befinden (mit UNOPS und ID2020), aber Sie greifen sie an, nur weil Sie sich von Trollen angegriffen fühlen, die in der IOTA-Gemeinschaft waren und sofort verboten wurden. IOTA ist sehr hart gegenüber Trollen und Fanatikern in ihrer eigenen Gemeinschaft, also glaube nicht, dass dies in irgendeiner Weise damit zusammenhängt. Böse Menschen sind böse, ich weiß das, aber es bleibt abzuwarten, ob man einer von ihnen ist. 2 Wochen. 27. August, 6 Uhr MESZ Ich weiß, dass du denkst, dass ich bluffe, aber bitte denk daran, dass Amy Castor ihren Job verloren hat, nachdem die Leute die wahre Natur ihrer Arbeit veröffentlicht haben. Das wird kein Unterschied sein, denn Sie lügen offen, wahrscheinlich weil Sie in Bitcoin, Zcash und Monero investiert sind. Ich weiß, dass du mich bald blockierst, aber das wird meinen Zeitplan oder den Artikel nicht stoppen. Ich lebe seit 10 Jahren in meiner Stadt, wo ich einige der größten, freundlichsten und tolerantesten Menschen in der LGBT-Gemeinschaft kennengelernt habe. Du bist anders. Ich stimme zu, dass Sie diese Botschaft offen diskutieren oder sogar in Social Media teilen. Es ist mein Ansatz und es ist weder mit der IOTA-Stiftung verbunden noch wissen sie, dass ich das tue. Die offizielle Haltung ist: "Jeder lässt sie in Ruhe, wir müssen nur beweisen, dass sie sich irrt". Aber ich bin damit nicht einverstanden. Mach die Dinge richtig oder ich mache es.
Benutzeravatar
coincrypt
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 582
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#21248

vor 5 Tagen

Michatron
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 51
Registriert: vor 1 Jahr

#21249

vor 5 Tagen

Meiner bescheidenen Meinung nach erweist Limo der Community und damit auch IOTA einen Bärendienst.

Anstatt einfach solche Leute quasseln zu lassen und den Fortschritt bzw. die Technik an sich sprechen zu lassen -.- Denn das ist das einzige was am Ende zählen wird!
Benutzeravatar
ShyGuy
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 333
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-Expert:
Besitzt ein umfangreiches Wissen rund um IOTA

#21250

vor 4 Tagen

1. StableCoin IOTA
Wenn IOTA nicht mehr volatil sein soll, dann bezieht sich das auf eine andere Referenzgröße (z.B. $). Allerdings wäre es im Falle einer Währung verboten, einfach einen bestimmten Wert zu bestimmen - es würde ohne Deckung dem Erschaffen der Währung gleichkommen und das dürfen nur Zentralbanken (und andere Banken indirekt). Nicht zu vergessen, dass mit wachsender Nutzung auch höhere Geldbeträge transferiert werden müssten, also bei limitiertem Token nur eine Wahl bleibt - der Wert pro Token muss steigen.

2. Im Artikel über die zero value Tx ging es explizit um den Vorteil des Tokens, weil er im gleichen System stattfindet. Nur im gleichen System ist die Kette der Ereignisse korrekt (zumindest auf einfache Weise korrekt) darstellbar, daher wäre es sinnfrei die IOTA zero value Tx zu nutzen, aber eine Bezahlung außerhalb des Protokolls zu realisieren. Die Bezahlung nachträglich in Fiat zu tauschen ist durchaus eine Option.

3. Sarah & Limo
Ich würde mir auch wünschen, dass ihr keine Aufmerksamkeit gewidmet wird, aber Limo ist ein freier Mensch und als solcher darf er natürlich so handeln. Ihr könnt seinen Zeitrahmen als Erpressung interpretieren. Richtig ist aber auch, dass er auf ihre boshaften Tweets reagiert und ihr lediglich die Chance einräumt, endlich vernünftiger zu agieren oder er reagiert ähnlich boshaft. Unschön von keinem oder von beiden in meinen Augen.
Zu ihren Ausführungen lässt sich sagen...
a) Gossiping (im Zusammenhang mit ihren Ausführungen) ist nicht ganz korrekt, denn beide Konsensmechanismen beruhen auf den direkten Nachbarn. Es benötigt keine "vollständige Nodes Liste". Das ist eine falsche Annahme von ihr. Bei Shimmer ist der Ansatz, dass es zu einem Konsens kommt, weil eine Meinung sich in mehreren Runden über die Abfrage der direkten Nachbarn (und evtl. auch der Nachbarn der Nachbarn) durchsetzt und deren Antwort in jeder Runde zu vorherigen Antworten überprüft wird.
b) Sie denkt, dass das Reputationssystem nicht funktionieren kann, weil das Mana auch bösen Nodes zugespielt werden kann. Sie hat teilweise Recht. Es ist das Henne/Ei Problem das ich schon angesprochen hatte. Sollten Unternehmen den Tangle samt Token nutzen, dann ist die meiste Reputation in ehrlichen Händen (würden ja sonst ihr Geschäftsmodell zerstören), aber ohne diese Anwendungen, könnten unwissende Nutzer Schaden anrichten, weil sie ihr Mana einer Node zuschreiben, welche nur oberflächlich gut agiert. Wenn der Tangle im IoT eingesetzt wird, dann funktioniert das Reputationssystem. Die Frage ist also eher: Wie wird der Tangle sicher gehalten, bis genügend echte Geschäftsmodelle über den Tangle abgewickelt werden, damit ein böser Akteur keine Chance hat, ausreichend Reputation dagegen aufzubringen?
Hans sollte lieber darüber nachdenken, als sich auf Sarah einzulassen.
Zuletzt geändert: von ShyGuy vor 4 Tagen.
Benutzeravatar
Zwirbler
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 50
Registriert: vor 1 Jahr

#21251

vor 4 Tagen

paul hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Shimmer hat geschrieben:
vor 5 Tagen
"zwirbler" und "paul" 

"engel" und "lacky" 


hätt auch gern jemanden 
den ich mit meiner unsagbar (achtung,jetzt wirds eklig) 
metaphorischen ... niveauvollen ... intelligenten ... humorvollen ... ironischen ... technisch unversierten
art und weise ,ab&an mal so richtig auf die bretter schicken kann :) 

na ?! 
jemand lust ??
ich bin bereit .
traut euch  Bild 

*theme von "der weiße hai" ertönt im hintergrund* 
Ich bin wieder verfügbar, zwirbler hat sich zurückgezogen = aufgegeben.

p.
Man ey jetzt verpasse ich mein Frühstück, aber was solls.
Normalerweise würde ich mich jetzt zurück ziehen aber das hat so viel Spaß gemacht, da kann ich nicht einfach "aufgeben" ... Man man man Bild
Allein dieser Satz von dir... ich muss echt sagen ich hatte Tränen in den Augen. Bild
Selten so viel so früh am Morgen gelacht Bild

Ich hab mir mal die Zeit genommen deine "10 Tage IOTA-Talk" durchzulesen.
Irgendwie bereue ich es etwas die aufgebrachte Zeit vergeudet zu haben. Obwohl?
Es hat sich auch auf eine Art und Weise gelohnt. Sonst wär ich wohl echt nur beim Tränen abwichen geblieben. Bild
Als kleinen Tipp für den ein oder anderen Forum-Nutzer... Das solltet ihr auch mal gemacht haben! Wirklich eine tolle Funktion hier! Danke!

Ich versuche mich kurz zu fassen... obwohl... nääää ich nehme mir die Zeit für dich Bild

- Vor 10 Tagen registriert und in der knappen Vorstellung schon "mimimi" angekündigt. Deswegen also hier angemeldet?
 Interessanter Einstieg. Das weckt doch meine Neugierde!
- Hast kaum IOTA (Miota´s? oder wirklich nur IOTAs)
Hast du deswegen in mehreren Posts angespielt das der Kurs in den nächsten Tagen in den Keller geht? Willst du vielleicht aufstocken? Könnte dir nen aff link geben :)
-Permanodes sind in deinen Augen unmöglich
 Interessant...Siehe Punkt zwei.
-Jedes Bild von IOTA bzw. Grafiken sind blöder Hipster scheiß
 Ich bin geradesprachlos. Kann echt nur mit dem Kopf schütteln. Was genau ist denn Hipster in deinen Augen? Und woher kommt diese Abneigung?
-Bitcoin halving wird IOTA in den Keller ziehen
 Bei dem Punktwürde ich echt mal gerne wissen wieso du das annimmst? Wieso expliziet IOTA? BTC ist schon geil oder :D?
-Trinity Massanger wird eh keiner nutzen
 Wieso sollte das keine nutzen? Mein nicht gerade kleiner Freundeskreis zeigt großes Interesse. Jeder in meiner Familie hat die v1 App bereits auf dem Handy.
-Die Technik ist erstmal egal. Am interessantesten ist es erstmal wie weit der Kurs noch runter geht.
 Wieder sprachlos. Zeigt ja deine Intention was IOTA betrifft
-In zwei Wochen ist der Preis eh bei 0,1$
 Wieso? Hast duInsider Informationen? Gerne weitergeben
-Ist die "Idee" der Ternären Hardware verworfen? Ist es als aussichtslos abgeschrieben? Subjektiv betrachtet ist das ein Schritt in die richtige Richtung?
 Wie bitte? Hahahahahaha. Wie du es immer schaffst mich sprachlos zu machen hahahha

Werde mich jetzt nicht zurückziehen und still mitlesen. Ich habe nichts gegen
Kritik so wie es von einigen hier immer im Schubladen denken aufgezeigt wird.
Ich habe aber etwas gegen Kritik die nur aufgebracht wird damit etwas im falschen
Licht dargestellt wird oder allgemein schlechte Stimmung zu verbreiten damit
vielleicht neue Leser direkt abgeschreckt werden.
Und so wie es vorher schon gesagt wurde. Ich will mich nicht streiten oder
sitze mit einer Grimasse vor dem Bildschirm. Ganz im Gegenteil Bild
 
Ach und ich freue mich das Hans so ein viel versprechnedes Profilbild verwendet :D Musste schon sehr schmunzeln.
Aber hey! Paul & Hans… warte mal Paul und Hans…. Da war was… Mir fällt es bestimmt bald ein ;)
Deinen Post, Hans, fand ich übrigens super :)


Bild...... Bild
doppelwhopper
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 132
Registriert: vor 1 Jahr

#21252

vor 4 Tagen

Kürzlich ein Kopfgeld auf IOTA-Basher, nun begegnet man Kritikern mit Nötigung und Erpressung: Ich denke wir sind auf einem guten Weg.  Bild Bild
Benutzeravatar
Der Engel
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 399
Registriert: vor 4 Monaten


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#21253

vor 4 Tagen

Michatron hat geschrieben:
vor 5 Tagen
Meiner bescheidenen Meinung nach erweist Limo der Community und damit auch IOTA einen Bärendienst.
Anstatt einfach solche Leute quasseln zu lassen und den Fortschritt bzw. die Technik an sich sprechen zu lassen -.- Denn das ist das einzige was am Ende zählen wird!
Gebe dir recht ! Plus :  Manche Social - Media - Influenza - Leute , meinen das Internet mit seiner großen Reichweite Menschen um den ganzen Globus zu erreichen ( in Sekunden )  , sei ein rechtsfreier Raum und sie können tun und sagen was immer sie wollen , auch wenn es Unwahrheiten sind , nur um daraus eigene Finanzielle vorteile zu ziehen .Irgendwann muss man einfach solchen Leuten wirklich die Grenzen zeigen " bis hier und nicht weiter "  Sehe es auch nicht als Erpressung , Limo gibt ihr die Möglichkeit ihre Lügen und Unwahrheiten die sie Öffentlich verbreitet hat , selber Öffentlich richtig zu stellen , ich finde es sehr fair von Limo , das er ihr die Möglichkeit vorgeschlagen hat ihre Fehler einzugestehen oder Richtig zu stellen .  Bild
 Bild IOTA ist das Geld der Visionäre,Gold ist das Geld der Könige,Silber das Geld der Gentlemen,Tausch ist das Geld der Bauern,aber Schulden sind das Geld der Sklaven.

                                                                       So will der IWF an das Geld der Sparer   +++     tickende Zeitbombe Deutsch Bank 
Benny1907
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 272
Registriert: vor 1 Jahr


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#21254

vor 4 Tagen

Ja da hat der Limo wieder mal was tolles gemacht. Er mag zwar ein freier Mensch sein, aber am Ende fällt es ja wieder auf IOTA zurück, genauso wie die Kopfgeld Sache. Schön das cfb nicht mehr in der IF ist, aber mal ehrlich was soll der ganze scheiß. Die Leute sollten sich lieber mal mit was sinnvollem beschäftigen als reddit und Twitter. Wie wäre es mit was programmieren statt sich mit dem Kindergarten zu beschäftigen. Meiner Meinung nach sind solche Aktionen nur dämlich. Ganz klar feed the Troll. Die Kritiker freuen sich nen Ast und können nicht nur gegen die Technik sondern auch noch gegen das Personal bashen. Ganz ehrlich warum kümmern sich alle iotianer nicht einfach um ihren Kram und lassen den Rest labern. Am Ende wird doch abgerechnet. Wenn es aber so weiter geht will am Ende keiner mehr was mit IOTA zu tun haben. Nur noch zum Kopfschütteln 
fanboy
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 37
Registriert: vor 2 Monaten

#21255

vor 4 Tagen

Hier das Statement von Limo zu seinem Tweet:

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht...

My Response
doppelwhopper
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 132
Registriert: vor 1 Jahr

#21256

vor 4 Tagen

Weiß jemand ob Steffen Blog/Twitter/Youtube hauptberuflich betreibt?
Benutzeravatar
Bucanero
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 308
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#21257

vor 4 Tagen

doppelwhopper hat geschrieben:
vor 4 Tagen
Kürzlich ein Kopfgeld auf IOTA-Basher, nun begegnet man Kritikern mit Nötigung und Erpressung: Ich denke wir sind auf einem guten Weg.  Bild Bild
Auslöser für das alles ist ja eine Hetzkampagne gegen IOTA. Sie bekämpfen uns also schon. Das Finale ist bald erreicht. Ich denke es wird in den nächsten 4 Wochen noch deutlich schmutziger werden.

"Zuerst ignorieren sie Dich, dann lachen sie über Dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst Du."-
"Zuerst ignorieren sie Dich, dann lachen sie über Dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst Du."- Mahatma Gandhi.
Benutzeravatar
KuhlerTuep
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 913
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

#21258

vor 4 Tagen

So wie ich das sehe hat der Limo nur gemacht was in der Presselandschaft üblich ist. Man gibt vor der Veröffentlichung demjenigen den es betrifft die Gelegenheit sich dazu zu äussern....
Wer IOTA´s nachmacht oder verfälscht, oder sich nachgemachte oder verfälschte IOTA´ s verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Geldstrafe nicht unter zwei Bitcoin bestraft.
Benutzeravatar
Tisorcrypt
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4430
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#21259

vor 4 Tagen


Zitat:iotatoken schafft nichts weiter als das System zur sicheren Daten- und Wertübertragung für das Zeitalter von Quantum Computing . Wenn es sich bei den Daten um das neue Öl handelt, ist IOTA die bombensichere Pipeline vom Ölfeld zum Produkt.

Quelle
Great Community !  
fanboy
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 37
Registriert: vor 2 Monaten

#21260

vor 4 Tagen

KuhlerTuep hat geschrieben:
vor 4 Tagen
So wie ich das sehe hat der Limo nur gemacht was in der Presselandschaft üblich ist. Man gibt vor der Veröffentlichung demjenigen den es betrifft die Gelegenheit sich dazu zu äussern....
aber nicht mit dem Zusatz, dass die Person den Job verlieren könnte wenn der Artikel über die Person veröffentlicht wird.
Antworten