WISO Steuer Iota eintragen

Themen Tags: steuer wiso

Für steuerliche und rechtliche Fragen aller Art
Antworten
alex-hb
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 40
Registriert: vor 1 Jahr

#1

vor 1 Monat

Moin,

ich habe letztes Jahr im April IOTA gekauft und hold seitdem die Währung.

Muss ich diese bei der Steuer für das Jahr 2018 angeben, weil ich habe Sie ja nur gekauft und nicht verkauft.

Kann mir einer hierzu weiterhelfen?
Benutzeravatar
boomboombert
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 787
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

#2

vor 1 Monat

alex-hb hat geschrieben:
vor 1 Monat
Moin,

ich habe letztes Jahr im April IOTA gekauft und hold seitdem die Währung.

Muss ich diese bei der Steuer für das Jahr 2018 angeben, weil ich habe Sie ja nur gekauft und nicht verkauft.

Kann mir einer hierzu weiterhelfen?
Diese Seite könnte weiterhelfen:

https://www.bitcoinmag.de/investment/bitcoin-steuerrecht

Alle Angaben ohne Gewähr. Im Zweifel immer den Rat eines Steuerberaters einholen!

Art. 5 GG
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Benutzeravatar
coincrypt
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 404
Registriert: vor 1 Jahr

#3

vor 1 Monat

alex-hb hat geschrieben:
vor 1 Monat
Moin,

ich habe letztes Jahr im April IOTA gekauft und hold seitdem die Währung.

Muss ich diese bei der Steuer für das Jahr 2018 angeben, weil ich habe Sie ja nur gekauft und nicht verkauft.

Kann mir einer hierzu weiterhelfen?
Gute Frage, habe ich mir auch schon gestellt, da gleiches "Problem" - habe aber soeben meinen Steuerberater angeschrieben. Kann die Antwort dann hier veröffentlichen (Antwort aber trotzdem ohne Gewähr).
Benutzeravatar
bornsummer
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 290
Registriert: vor 1 Jahr

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#4

vor 1 Monat

Letztes Jahr noch habe ich die Steuererklärung "oldschool" gemacht mit Ausdrucken und Kopien machen. Alles kam dann in einen Umschlag und ab zum Finanzamt. Dabei waren auch alle Käufe aus dem Jahr (obwohl nur beim "Verkauf" relevant). 

Dieses Jahr via Elster ganz ohne Papier. Dadurch gibt's dieses Jahr auch keine zusätzlichen Kaufinfos aus 2018, sondern nur relavante, welche beim Veräußern (Tausch in andere Währungen in weniger als 12 Monaten) entstanden. 

Edit: FIFO beachten. Falls du z.B. im Juli 17 einen BTC gekauft hast und dann im Juni 18 nochmal einen BTC um IOTA zu erstehen, wird der BTC-Einkaufspreis von Juni 17 genommen und es fallen Steuern auf auf ca. 3000 EUR Gewinn (je nach Kauf- und Verkaufsdatum) an.

Edit2: Auch, wenn du das erste mal BTC oder was auch immer gekauft hast um es in IOTA zu tauschen, musst du das angeben. Auch, wenn es kaum einen Gewinn/Verlust gibt beim zeitnahen Wechsel.

Edit3: https://cointracking.info  <-- einfach alles eintragen und "Steuer-Report" erstellen. ;)

Alles natürlich ohne Gewähr. ;)
In der Ruhe liegt die Kraft. 
Benutzeravatar
coincrypt
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 404
Registriert: vor 1 Jahr

#5

vor 1 Monat

coincrypt hat geschrieben:
vor 1 Monat
alex-hb hat geschrieben:
vor 1 Monat
Moin,

ich habe letztes Jahr im April IOTA gekauft und hold seitdem die Währung.

Muss ich diese bei der Steuer für das Jahr 2018 angeben, weil ich habe Sie ja nur gekauft und nicht verkauft.

Kann mir einer hierzu weiterhelfen?
Gute Frage, habe ich mir auch schon gestellt, da gleiches "Problem" - habe aber soeben meinen Steuerberater angeschrieben. Kann die Antwort dann hier veröffentlichen (Antwort aber trotzdem ohne Gewähr).

Also mein Steuerberater hat mir heute Vormittag geantwortet:
Zitat:zu 2)
Ja, wir benötigen für unsere Unterlagen eine entsprechende Übersicht mit sämtlichen Bewegungen des Jahres 2018 sowie eine Bestandsübersicht zum 31.12.2018.
Benutzeravatar
bornsummer
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 290
Registriert: vor 1 Jahr

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#6

vor 1 Monat

coincrypt hat geschrieben:
vor 1 Monat
zu 2)
Ja, wir benötigen für unsere Unterlagen eine entsprechende Übersicht mit sämtlichen Bewegungen des Jahres 2018 sowie eine Bestandsübersicht zum 31.12.2018
Damit Sie bei der Erklärung 2020 sehen, wann für wieviel gekauft wurde bei eventuellen Veräußerungen 2019.
In der Ruhe liegt die Kraft. 
Antworten