Chartanalyse & Prognosen

Informationen rundum Börsen, Analysen, Trading
Antworten
Benutzeravatar
boomboombert
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 938
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#1161

vor 1 Monat

Art. 5 GG
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.


Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
Der Engel
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 825
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#1162

vor 29 Tagen

Top 5 Krypto-Performer: XLM, MIOTA, ETH,TRX, XRP
Bild
Zitat:Sollten die Bullen jedoch in der Lage sein, den Kurs über die Gleitenden Mittel zu heben, dann ist ein Aufschwung bis 0,385033 US-Dollar möglich. Falls diese wichtige Hürde ebenfalls genommen werden kann, würde der Kurs dadurch wohl bis auf 0,5410 US-Dollar katapultiert werden. Falls es die Bullen entgegen unserer Annahme nicht schaffen werden, den Kurs über die Gleitenden Mittel zu heben, dann werden die Bären erneut versuchen, das Paar unter den Support-Bereich abzusenken.
Quelle
 Iota ist der Coin der VisionäreGold ist das Geld der Könige, Silber das Geld der Gentlemen, Tausch ist das Geld der Bauern, aber Schulden sind das Geld der Sklaven.

Für kleine Spenden zum Wohle des IOTA Talk Forum + Server Team oder für mich: Stichtag 31.12.2019 dann sehen wir weiter.

9KKEVNEJTFKCAZMYJWTUIGMSRZYAUH9HNQVCUPOEDJCRGOQCGLXZSPVPALLCXRXDWIGQBRHTSBZXXCYCDJQNNYTHLW

Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
ModBotMinel
Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 5561
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#1163

vor 28 Tagen

Alles anschnallen bitte:
Stand 24.09.2019; 17:15 Uhr
Bild
Quelle

Das zum BTC als Wertspeicher:  Bild

Wer ein paar IOTA spenden möchte, kann das gerne über folgende Spendenadresse tun:

DRPDHNDTUHSXCQPJCQXJI9AFQIK9KVFHSSCVT9VIMQAEYWLBEVXDAMRS9WFEXUHWFILFANM9GTWPSYJAAUHJEFNGUA

Bild

                         Einfach auf Donate klicken oder QR-Code einlesen - Danke!   Bild


Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
iJoda
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 159
Registriert: vor 1 Jahr

#1164

vor 27 Tagen


Link:
Schließen

Teilen »

Tysson
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 81
Registriert: vor 10 Monaten

#1165

vor 27 Tagen

Wow jetzt gehts ab...   
leider nach unten

Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
Der Engel
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 825
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#1166

vor 27 Tagen


Kann IOTA überhaupt im Preis steigen?   •Am 24.09.2019 veröffentlicht
 Iota ist der Coin der VisionäreGold ist das Geld der Könige, Silber das Geld der Gentlemen, Tausch ist das Geld der Bauern, aber Schulden sind das Geld der Sklaven.

Für kleine Spenden zum Wohle des IOTA Talk Forum + Server Team oder für mich: Stichtag 31.12.2019 dann sehen wir weiter.

9KKEVNEJTFKCAZMYJWTUIGMSRZYAUH9HNQVCUPOEDJCRGOQCGLXZSPVPALLCXRXDWIGQBRHTSBZXXCYCDJQNNYTHLW

Link:
Schließen

Teilen »

Benny1907
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 320
Registriert: vor 1 Jahr


Node-Operator:
Besitzt / betreibt einen Node

#1167

vor 27 Tagen

Wer jetzt nicht nachkauft Na ich weiß nicht. Klar kann auch noch weiter runter gehen aber wer weiß. Durchnittspreis weiter senken 🤷‍♂️.. Bei den news ist das gerade ein Geschenk des Himmels 

Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
Konjunktiv
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 308
Registriert: vor 1 Jahr

Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA

#1168

vor 27 Tagen

Tysson hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Wow jetzt gehts ab...   
leider nach unten
Ja irgendwie scheint da ein Loch im Wertspeicher zu sein, vielleicht wird aber auch nur Platz gemacht für frisches Bakkt Kapital....nur blöd das IOTA unterm Bitcoin hängt und die ganzen schweren Dinger auf den Kopf bekommt.
Wenn IOTA ein Pflänzchen wäre, dann wäre IOTA sicher kein Bambus, sondern eher eine Eiche.

Link:
Schließen

Teilen »

fanboy
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 67
Registriert: vor 5 Monaten

#1169

vor 27 Tagen


Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
LongLong00
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 177
Registriert: vor 1 Jahr

#1170

vor 27 Tagen

Oh man was für ein Blut Bad 🧐🧐🧐🧐

Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
Der Engel
Team Member
Reaktionen:
Beiträge: 825
Registriert: vor 6 Monaten


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#1171

vor 27 Tagen

LongLong00 hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Oh man was für ein Blut Bad 🧐🧐🧐🧐
Bild  Bild Bild  Bild
 Iota ist der Coin der VisionäreGold ist das Geld der Könige, Silber das Geld der Gentlemen, Tausch ist das Geld der Bauern, aber Schulden sind das Geld der Sklaven.

Für kleine Spenden zum Wohle des IOTA Talk Forum + Server Team oder für mich: Stichtag 31.12.2019 dann sehen wir weiter.

9KKEVNEJTFKCAZMYJWTUIGMSRZYAUH9HNQVCUPOEDJCRGOQCGLXZSPVPALLCXRXDWIGQBRHTSBZXXCYCDJQNNYTHLW

Link:
Schließen

Teilen »

Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 239
Registriert: vor 1 Jahr

#1172

vor 27 Tagen

Absturz genutzt und mehrere GI durch shorten dazugewonnen Bild Bild Bildschon gut so ein sturzflug :D( siehe eine paar post von mir weiter vorne ,dass durch die Entäuschung von Bakkt der kurssturz kommen wird )

Was durchaus seltsam ist bzw mich verwundert. Anfang April kam ein fetter speak (vermutlich durch Bakkt und hat BTC gepusht) jetzt ist Bakkt angelaufen und der Kurs hielt sich meist noch stabil auf 10000 . Es gab kaum bis gar keine Nachfrag bei den futures , jetzt plötzlich der dump (vermutung Bakkt merkte das der Preis schon zu hochgetrieben worden ist um jetzt den Preis ansprechender zu machen wird ein dump durchgeführt und schwubs) siehe da auf der Bakktplattform steigt köstlich das Volumen an jetzt schon 216 BTC das stinkt zum himmel. nur meine Meinung dazu
Zuletzt geändert: von Suprise1987 vor 27 Tagen.

Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
coincrypt
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 645
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#1173

vor 27 Tagen

Suprise1987 hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Absturz genutzt und mehrere GI durch shorten dazugewonnen Bild Bild Bildschon gut so ein sturzflug :D( siehe eine paar post von mir weiter vorne ,dass durch die Entäuschung von Bakkt der kurssturz kommen wird )
Kann einfach nicht "shorten", weil ich keine IOTAs hergebe!  Bild #HODL

Überlege aber gerade, noch ein paar GI einzukaufen...  Bild Bild

Link:
Schließen

Teilen »

Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 239
Registriert: vor 1 Jahr

#1174

vor 27 Tagen

hab kein Geld mehr dafür bzw will keins mehr investieren.Jedoch will ich mehr IOTAS (krankhaft) deshalb bei solchen starken Abstürzen ohne GEgenbewegung kann man sich eine dazu ,,kaufen,short´´

coincrypt hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Absturz genutzt und mehrere GI durch shorten dazugewonnen Bild Bild Bildschon gut so ein sturzflug :D( siehe eine paar post von mir weiter vorne ,dass durch die Entäuschung von Bakkt der kurssturz kommen wird )
Kann einfach nicht "shorten", weil ich keine IOTAs hergebe!  Bild #HODL

Überlege aber gerade, noch ein paar GI einzukaufen...  Bild Bild

Link:
Schließen

Teilen »

Tysson
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 81
Registriert: vor 10 Monaten

#1175

vor 27 Tagen

An meine IOTAlein komme ich gar nicht so schnell ran zum shorten. Ausserdem ob ich dann 2 oder 3 habe ist auch egal lohnt eh nur in ner grossen Position und dafür hab ich zu wenig Lust auf den Steuerkram

Link:
Schließen

Teilen »

Dimitrios84
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 461
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#1176

vor 27 Tagen

Suprise1987 hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Absturz genutzt und mehrere GI durch shorten dazugewonnen Bild Bild Bildschon gut so ein sturzflug :D( siehe eine paar post von mir weiter vorne ,dass durch die Entäuschung von Bakkt der kurssturz kommen wird )

Was durchaus seltsam ist bzw mich verwundert. Anfang April kam ein fetter speak (vermutlich durch Bakkt und hat BTC gepusht) jetzt ist Bakkt angelaufen und der Kurs hielt sich meist noch stabil auf 10000 . Es gab kaum bis gar keine Nachfrag bei den futures , jetzt plötzlich der dump (vermutung Bakkt merkte das der Preis schon zu hochgetrieben worden ist um jetzt den Preis ansprechender zu machen wird ein dump durchgeführt und schwubs) siehe da auf der Bakktplattform steigt köstlich das Volumen an jetzt schon 216 BTC das stinkt zum himmel. nur meine Meinung dazu
Und jetzt ist das Volumen nur noch 57 btc? 

https://www.theice.com/products/72035464/Bakkt-Bitcoin-USD-Monthly-Futures-Contract/data?marketId=6137541

Und unter daily bakkt gibt es keine Daten. 

Link:
Schließen

Teilen »

Suprise1987
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 239
Registriert: vor 1 Jahr

#1177

vor 27 Tagen

Zeitverlauf von gestern 216

du schaust heute Ps.59BTC Bild
Dimitrios84 hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Suprise1987 hat geschrieben:
vor 27 Tagen
Absturz genutzt und mehrere GI durch shorten dazugewonnen Bild Bild Bildschon gut so ein sturzflug :D( siehe eine paar post von mir weiter vorne ,dass durch die Entäuschung von Bakkt der kurssturz kommen wird )

Was durchaus seltsam ist bzw mich verwundert. Anfang April kam ein fetter speak (vermutlich durch Bakkt und hat BTC gepusht) jetzt ist Bakkt angelaufen und der Kurs hielt sich meist noch stabil auf 10000 . Es gab kaum bis gar keine Nachfrag bei den futures , jetzt plötzlich der dump (vermutung Bakkt merkte das der Preis schon zu hochgetrieben worden ist um jetzt den Preis ansprechender zu machen wird ein dump durchgeführt und schwubs) siehe da auf der Bakktplattform steigt köstlich das Volumen an jetzt schon 216 BTC das stinkt zum himmel. nur meine Meinung dazu
Und jetzt ist das Volumen nur noch 57 btc? 

https://www.theice.com/products/72035464/Bakkt-Bitcoin-USD-Monthly-Futures-Contract/data?marketId=6137541

Und unter daily bakkt gibt es keine Daten. 

Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
Lee Smith
-
Reaktionen:
Beiträge: 1611
Registriert: vor 1 Jahr


IOTA-TALK Team:
Gehört zum IOTA-TALK Team



IOTA-TALK Founder:
Foren Gründer

Top-Supporter:
Spendet o. Arbeitet selbst (mit) an Projekten zum Thema IOTA


IOTA-TALK Reporter:
Postet sehr aktiv News rund um IOTA / Kryptowährungen

#1178

vor 25 Tagen

🤣

don't mind me just here to read the comments


Link:
Schließen

Teilen »

Benutzeravatar
iJoda
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 159
Registriert: vor 1 Jahr

#1179

vor 25 Tagen

Zitat:Man könnte die Einleitung noch mit der Frage nach Wunderkerzen und derem plötzlichen Erscheinen ergänzen, ist ja bald Weihnachten.


Aber mal etwas großzügiger betrachtet, interessant ist, dass im weekly die kerze genau auf sma 100 und ema 55 abgefangen wurde. Das mit den Kringeln war dann mehr so ein "schauen wir mal und basteln was" (machen ja andere mit Buchstabensuppe auch) und ich habe einfach nur den äußeren Kringel bei 0 enden lassen wollen, wo landen wir, exact beim 2,618. Der Kringel scheint wichtig zu sein, die support bzw resists die er gegeben hat, sieht man ja.

Tja und auf lange Sicht geht es wohl gegen 0. Dies aus verschiedenen Gründen:

1. Es werden immer mehr "Amateuranleger" immer mehr Geld verlieren und verlieren damit die Lust am BTC , die auf dem Prinzip Hoffnung basierte.

2. Die, die früh BTC gekauft haben und darauf gesetzt haben, dass der "to the moon" geht,
bekommen langsam Zweifel und werden vermutlich bald verkaufen, um nicht
nochmal eine Viertelung des Vermögens zu sehen.

3. Die Volatilität wird jegliche vermögenden Menschen davon abhalten, einen Teil ihres Vermögens in BTC anzulegen, wer möchte denn schon sein Geld in was investieren, dass per Walfurz mal eben gedrittelt werden kann (21 Monate...)

4. BTC hat keinen echten "usecase" im Sinne einer Verwendung der Blockchain
als Technologie und ist im Verhältnis zu anderen Coins einfach zu teuer,
Entwicklungen von Anwendungen werden also auf anderen Plattformen
stattfinden, diese Coins dürften dann einen tatsächlichen Usecase haben
und damit auch einen Wert. Ich schätze es so ein, dass diese dann
ähnlich wie Aktien handelbar sein werden.

5. BTC wird sicherlich niemals als "allgemeines Zahlungsmittel" anerkannt
werden, keine Regierung dieser Welt wird eine Währung akzeptieren, die
von wenigen kontrolliert werden kann und damit vollständig manipulierbar
ist. Da allerdings elektronisches Geld Sinn macht, wird es vermutlich
einen Coin geben, den die Regierungen auflegen werden, vielleicht sogar
mal in Einigkeit, was ja nicht so schlecht wäre, da wird dann massiv für
Werbung gemacht, eine Kaufkraft durch die Zentralbanken garantiert und
den wird Lieschen Müller dann auch beim Bäcker zum Brot kaufen verwenden
(können), BTC hat das in 10 Jahren nicht geschafft. Der usecase wäre dann, dass
dieser Coin Weltweit den gleichen Wert hat und eingesetzt werden kann,
macht ja Sinn.

6. Irgendwann wird es den "neuen Tradern", die nur wegen Krypto damit angefangen haben, auffallen, wie sie von den Börsen und anderen abgezockt wurden, wenn man mit entsprechendem Hebel für eine Deckung von 50 € 1 LOT EUR/USD , also 100.000 € handeln kann (maximaler Hebel offshore von 2000) und einen Spread von 1,5 Pip bezahlt, dann kann doch beim BTC , wo man für 1 BTC grade mal einen Hebel von 50 angeboten bekommt und somit 150 für nun 8000
hinterlegen muss, nicht 649 Pips, also etwa 0,055% verlangt werden,
alleine der Spread hau doch die Leute weg. Sprich, wie ich werden andere
auch auf andere Assets umsteigen, ein kiwidollar oder gold sind auch schön beweglich, da reichen aber ein paar pips und man ist im Gewinn.

Also werden die Leute, die mit BTC angefangen haben, auf was anderes umsteigen.

7. Ich würde eine Wette darauf machen, dass die Strafgesetzbücher in dem Punkt erweitert werden, dass der, der Verbotenes mit BTC bezahlt, eine Strafverschärfung bekommt. Parallel dazu werden Meldepflichten über Transaktionen in BTC eingeführt, dann dürfte der Schwarzmarkt wohl ein Prob haben, man will ja auch was mit dem Coin kaufen.

8. BTC ist Geschichte...

Zerreißt mich mal jetzt nicht, ich versuche nur das Thema mal im Zusammenhang mit der Politik zu betrachten, die ganzen Scams und
Verluste rund um Krypto einzubeziehen und die Verluste, die viele durch
die Spekulation gemacht haben. Da bleibt irgendwann nicht mehr viel,
zumal der BTC ja lediglich durch einen Markt von Anbietern und Käufern geprägt ist,
aber eben nicht durch etwas, was ihn tatsächlich bewertbar macht (kommt
mir jetzt nicht mit der inflationsstabilität, man könnte subito einen
gleichen Coin mit geringeren Transaktionskosten schaffen - austauschbar
ist BTC also auch) und es wird sicher eine Kryptowährung geben, BTC wird es aber nicht sein.

9. Mc Affe wird sein Wort nicht halten!

10. Kein Trader der Analysen postet, um seine Schulungen oder Signale zu
verkaufen, zeigt Euch jemals seine tatsächliche Performance, nicht aus
dem meist genannten Grund, dass er dann wegen des Vermögens angreifbar wäre, dass ist wohl jeder, der mit nem neuen Porsche durch die Gegend fährt, er zeigt es nicht, weil die
Performance eben nicht so ist, das man ihn für Schulungen bezahlen
würde. Allerdings gibt es da auch den einen, der mit crashes von
insgesamt 6 Millionen als dax Experte und copytrader sehr genau gezeigt hat, was er so drauf hat.
Quelle

Link:
Schließen

Teilen »

Karotte
Mitglied
Reaktionen:
Beiträge: 80
Registriert: vor 5 Monaten

#1180

vor 25 Tagen

Zitat:
7. Ich würde eine Wette darauf machen, dass die Strafgesetzbücher in dem Punkt erweitert werden, dass der, der Verbotenes mit BTC bezahlt, eine Strafverschärfung bekommt. Parallel dazu werden Meldepflichten über Transaktionen in BTC eingeführt, dann dürfte der Schwarzmarkt wohl ein Prob haben, man will ja auch was mit dem Coin kaufen.
Quelle

Absolut nachvollziehbar! Man kauft also was verbotenes mit btc (facepalm) und wird dann umso härter bestraft...Ist es in Deutschland nicht so, dass man immer für die schlimmere Straftat bestraft wird, sofern es eine Tateinheit darstellt? Ich kenne mich leider nicht so mit dem deutschen Gesetz aus

Über die anderen Punkte muss man eigentlich auch nicht wirklich sprechen

Link:
Schließen

Teilen »

Antworten